Hallo, Besucher! [ Registrieren | Anmelden

 

Mitarbeiter*In Küche

  • Art der Anzeige: Angebot (Biete)
  • Jobkategorie: Fixanstellung
  • Arbeitsverhältnis: Teilzeit
  • Jobgebiet: Gastronomie
  • Gehalt (brutto): 1600,00 € NETTO
  • Stadt: Salzburg
  • Postleitzahl: 5020
  • Bundesland: Salzburg
  • Land: Österreich
  • Aufgegeben: 22. Januar 2023 10:01
  • Läuft ab in: 6 tage, 21 Stunden
Hotel Melanie - FAMILY (53 of 58)

Beschreibung

Du bist ein*e Anpacker*In? Du liebst Abwechslung und du backst/kochst gerne?
Dann komm zu uns und eröffne mit uns „DAS KAFFEEHAUS by Hotel Melanie“!

In unserem, ab März 2023, geöffneten Café kombinieren wir moderne Gemütlichkeit mit
traditionellen Mehlspeisen und österreichischem Frühstück.
Wir bieten dir eine entspannte Arbeitsatmosphäre und die Möglichkeit bei unserem Herzensprojekt
von Anfang an dabei zu sein! Quereinsteiger sind bei herzlich Willkommen!

Facts:
– Arbeitszeiten: zwischen 07:00 und 08:00 bis 15:30 Uhr. (4 Tage/Woche á 8 Stunden)
– Teilzeit nach Absprache möglich
– Adresse: Chiemseegasse 5, 5020 Salzburg – gut mit dem Bus erreichbar
– Aufgaben: Zubereitung Frühstück, mittags kleine Snacks und Vorbereitungen für den nächsten Tag
+ Abwasch.
– Sprachen: Deutsch

Benefits:
– kostenlose Benützung unseres Wellnessbereiches + Fitnessraum + Badeplatz am See
im Hotel Melanie in Wals
– kostenlose Pausenverpflegung
– Flexibilität in der Diensteinteilung
– fix geregelter Dienstplan mind. 1 Monat im Voraus.
– Betriebsurlaub über die Weihnachtsfeiertage

Rahmenbedingungen:
– ca. 1600,00 € netto
– Jahresstelle

Bewerbungen bitte an:
Melanie Nitzlnader
gf@hotel-melanie.at oder telefonisch/WhatsApp unter 0664/39 71 857

Keine Stichworte/Tags

  

Anzeigen ID: 26363ccfb573757e

Problembericht / Report Scam

Ihre Anfrage wird bearbeitet, bitte warten ....

Öffentliche Frage stellen

Warnung vor Betrug / Be Aware of scam

Air BnB Offers = Scam
Online Deposits = Scam
English landlords = Scam

Take care, meet the landlords in person & report FakeAds
Click here for further information and usual scam patterns